So funktioniert Lernen: Mit gehirngerechter Didaktik den Lernerfolg steigern

Dieses Webinar vermittelt Trainern und Dozenten, wie sie neurobiologische Erkenntnisse für die Gestaltung von Inhalt, Methodik und Umfeld ihrer Seminare effektiv nutzen und den Lernerfolg steigern.

 

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an erfahrene selbstständige und interne Trainer, die vornehmlich Inhouse-Seminare konzipieren und leiten.

 

Nutzen Sie neueste Erkenntnisse der Hirnforschung für Ihre Seminare

Lernen erfolgt durch die Verknüpfung von Gehirnzellen (Neuronen) an ihren Synapsen. Das Webinar vermittelt einen Einblick in die Funktionsweise unseres Gehirns und darüber, wie Botenstoffe (Neurotransmitter) den Lernprozess fördern bzw. stören können.

Darüber hinaus erfahren Sie, warum Dopamin beim Lernen zurecht eine Schlüsselrolle spielt und wie Sie als Trainer für einen hohen Dopaminspiegel bei Ihren Teilnehmern sorgen können, etwa bei der Erzeugung von Aufmerksamkeit.

 

Aufmerksamkeit der Teilnehmer: Voraussetzung für Ihren Seminarerfolg

Für Ihren Seminarerfolg ist die Aufmerksamkeit der Teilnehmer eine Grundvoraussetzung. Sie erhalten Tipps, wie Sie Aufmerksamkeit erzeugen und möglichst lange aufrechterhalten können.

So stellen Sie im ersten Schritt sicher, dass Ihre Teilnehmer möglichst viel vom Lernstoff aufnehmen. Sie werden verblüfft sein, warum auch vermeintliche Details wie Seminarankündigung, Raumauswahl oder Pausengestaltung dazu beitragen können und sogar der Geruch im Seminarraum eine besondere Bedeutung hat.

 

Nur ein nachhaltiger Lernerfolg bereitet den Weg für Folgeaufträge

Lernen heißt, das Gelernte im Langzeitgedächtnis zu verankern und dort abrufen zu können. Was können Sie als Trainer tun, damit sich Ihre Teilnehmer auch langfristig an das Gelernte erinnern?

Sie lernen in diesem Webinar, mit welchen didaktischen Instrumenten Sie das Erinnerungsvermögen steigern, damit später das Gelernte auch unter schwierigen Bedingungen abgerufen werden kann. So erfahren Sie, wie sich das bewährte didaktische „Prinzip der Wiederholung“ auch neurowissenschaftlich erklären lässt und für den Lernerfolg unerlässlich ist.

 

Sofort umsetzbar für Ihre Seminare

Der praxisorientierte Charakter dieses Webinars ermöglicht Ihnen die sofortige Umsetzung Ihrer gewonnenen Erkenntnisse in Ihre Präsenz- und Online-Formate.

 

Inhalt

  1. Von Neuronen und Neurotransmittern: Wie unser Gehirn beim Lernen tickt
  2. Das didaktische Design – der Rahmen für gehirngerechte Didaktik
  3. Wirksame Mittel zur Erzeugung von Aufmerksamkeit
  4. Merken und Erinnern – Abrufen von Lerninhalten
  5. Ausgewählte Methoden und Best-Practice-Ansätze

 

Nach diesem Webinar …

… sind Sie in der Lage, Ihre Seminare gehirngerecht zu gestalten.

… können Sie bei Ihren Teilnehmern Aufmerksamkeit erzeugen und aufrechterhalten.

... wissen Sie, wie Sie die Gedächtnisleistung Ihrer Teilnehmer steigern können.

… erhalten Sie künftig motivierendes Feedback von Teilnehmern und Auftraggeber.

… wissen Sie, wie Sie sich gute Chancen für Folgeaufträge verschaffen.

 

Noch unentschlossen? Das sagen frühere Teilnehmer über dieses Webinar:

"Als Neurowissenschaftler ist mir ein besonders kritischer Blick auf die Inhalte von Herrn Wolters Seminaren zum Thema „Gehirngerechtes Lernen“ möglich. Dabei kann ich sagen, dass Herrn Wolters Konzepte absolut dem modernen Stand der Wissenschaft entsprechen und die Inhalte sehr gut recherchiert sind.“

Dr. Daniel Meyer, Trainer, Coach und Neurowissenschaftler

 

„Vielen Dank für dieses hochspannende Seminar. Es war absolut profund und interessant! Es hat bei mir sehr viele Gedankengänge ausgelöst und neue Impulse gegeben. Ich bin absolut begeistert. Da war alles rund und stimmig.“

Margot Eisenmeier, Fachdozentin bei Stiftung LFA

„Dein Online-Seminar ‚Gehirngerechte Didaktik‘ habe ich sehr genossen. ich bin immer wieder begeistert, wie du es verstehst, akademisch fundiertes Wissen leicht aufnehmbar aufzubereiten. Das Thema war spannend, hochrelevant und perfekt strukturiert.“

Oliver Beyer, Mentor für Trainer und Coaches

„Einiges habe ich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Trainingsgeschäft (mehr oder weniger intuitiv) gewusst, darüber hinaus habe ich aber viele Aha-Momente erlebt durch Deine plakativen und eingängigen Beispiele und habe viele Anregungen mitgenommen. Ein herzliches Dankeschön dafür.“

Angela Hemmrich, Trainerin bei PCT A. Hemmrich

„Dein Input war super und mit all den Visualisierungen sehr hirngerecht vermittelt und auf den Punkt gebracht. Für mich waren viel wertvolle Impulse dabei.“

Dörte Pulla, Ergotherapeutin, Job-Coach, Coach bei focus:job coaching

„Dieses Webinar hat genau meine Erwartungen erfüllt. Solche Inhalte fehlen oft bei Trainings für Trainer. In der kurzen Zeit habe ich wirklich viel gelernt. Ich habe auch schon viele Ideen, wie ich es umsetzen kann.“

Linda Bücking, Leibniz Universität Hannover

 

 

„Durch gute Trainer die Seminarwelt besser machen“

Seit über 17 Jahren bin ich als Trainer und Business-Coach tätig. Train-the-Trainer-Projekte haben sich in den letzten Jahren zu einer Herzensangelegenheit entwickelt. Meine Mission: Durch gute Trainer die Seminarwelt ein klein wenig besser machen.

Hierfür gebe ich meine Erfahrung aus mehr als 1.000 Seminartagen und Online-Trainings mit großer Leidenschaft an andere Trainer weiter.

 

Termin

20. April 2021, 10 - 12:00 Uhr

 

Ihre Investition

Frühbucher-Tickets für die ersten zwei Buchungen: 38,- EUR zzgl. MwSt. (brutto 45,22 EUR)

Standard-Tickets: 48,- EUR MwSt. (brutto 57,12 EUR)

Anmeldeschluss: 19. April 2021, 22:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Hier über XING, ein Account bei XING ist nicht erforderlich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".